Humanistischer Salon - Religion für Atheisten

(05.11.2013)

Heute stellen wir vor: Alain de Botton: “Religion für Atheisten: Vom Nutzen der Religion für das Leben”.
Botton geht der Frage nach, was die Kirchen eigentlich auch gut machen, welche Bedürfnisse der Menschen sie bedienen und was davon in die säkulare Welt übersetzt werden kann, statt reflexhaft alles abzulehnen, was irgendwie mit Religion in Verbindung gebracht werden kann.

Der "humanistische Salon" des DA! bietet an jedem ersten Dienstag im Monat die Gelegenheit, unter säkularen Humanisten ein bestimmtes Thema zu diskutieren.

Interessierte, Neugierige sind jederzeit herzlich eingeladen, jeder Mensch ist willkommen!

Wir treffen uns ab 20h in der Galerie "the box" in der Duisburgerstr. 97, in Düsseldorf-Pempelfort

Links zu de Botton

In der Sternstunde Religion: http://www.srf.ch/player/tv/sternstunde-religion/video/religion-fuer-ath...

Aus Sternstunde Religion vom 19.05.2013, 10:00 Uhr
Religion für Atheisten? Alain de Botton im Gespräch
Der Schweizer Philosoph Alain de Botton ist Atheist - und zwar überzeugter. Dennoch beschäftigt er sich mit Religion. Genauer mit der Frage: Können auch Ungläubige etwas von Religionen lernen? Seine Antwort: Ja. Denn Religionen bieten viele Dinge, die das Leben leichter machen.

In der Zeit Online über seine in London gegründete School of Life

http://www.zeit.de/2009/43/School-of-Life-43/seite-1