Termine & Themen

DA! e.V. startet ein Bürgerbegehren gegen Ratsbeschluss vom 23. Juni zur Kirchentagsfinanzierung durch die Stadt Düsseldorf Der Düsseldorfer Aufklärungsdienst (DA!) will verhindern, dass die Stadt Düsseldorf den Evangelischen Kirchentag 2027 mit mindestens 5,8 Millionen aus Steuergeldern fördert. Eben dies hatte der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 23. Juni nach kurzer kontroverser Diskussion, 48 Ja-Stimmen, 17 Nein-Stimmen und 7 Enthaltungen beschlossen. Gegen diesen Ratsbeschluss initiiert der DA! e.V. jetzt ein Bürgerbegehren. Das Ziel: Nicht der Kirchentag als solcher soll… weiterlesen

Die Grünewaldstraße, an der unser Evolutionsweg verläuft, liegt zwischen dem Nordpark und der Engländerwiese. Augenblicklich ist der Weg einer Baustelle gewichen, weil Stockum ein neues Umspannwerk bekommt. Alle Schilder sind ausgehoben, werden aber im Anschluss an die Bauarbeiten, seitens der Stadtwerke wieder an exakt denselben GPS-vermessenen Stellen wieder eingesetzt werden. Auch unsere Wegmarkierungen alle 100 Millionen Jahre werden auf der dann neu gemachten Straße wieder aufgetragen. Seitens der Stadt wurde uns versichert, dass der Weg im Februar 2023 komplett wieder… weiterlesen

Samstag, 20.08.2022
10:00
Mehr als 50 Referentinnen und Referenten aus über 30 Ländern werden am 20. und 21. August in Köln das freie Denken in Vorträgen und Diskussionen, aber auch mit den Mitteln der Poesie, der Musik und des Films feiern. „Celebrating Dissent“ ist die weltweit größte Veranstaltung von Ex-Muslimen, organisiert vom britischen Zentralrat der Ex-Muslime und der Freidenker-Organisation des Libanon, unterstützt u.a. von der Richard-Dawkins- und der Giordano-Bruno-Stiftung. Auch der Düsseldorfer Aufklärungsdienst ist Kooperationspartner und wird mit einem Infotisch an beiden Tagen… weiterlesen

Sonntag, 21.08.2022
09:00
Mehr als 50 Referentinnen und Referenten aus über 30 Ländern werden am 20. und 21. August in Köln das freie Denken in Vorträgen und Diskussionen, aber auch mit den Mitteln der Poesie, der Musik und des Films feiern. „Celebrating Dissent“ ist die weltweit größte Veranstaltung von Ex-Muslimen, organisiert vom britischen Zentralrat der Ex-Muslime und der Freidenker-Organisation des Libanon, unterstützt u.a. von der Richard-Dawkins- und der Giordano-Bruno-Stiftung. Auch der Düsseldorfer Aufklärungsdienst ist Kooperationspartner und wird mit einem Infotisch an beiden Tagen… weiterlesen

Mittwoch, 07.09.2022
19:00
Säkular, humanistisch, atheistisch – organisiert: Zentralrat der Konfessionsfreien stellt sich vor // Vortrag und Diskussion mit Philipp Möller Immer mehr Menschen in Europa und den USA entscheiden sich für ein Leben in Konfessionsfreiheit. Auch in Deutschland nimmt die religiöse Bindung seit 150 Jahren unaufhaltsam ab. 2022 lag die Anzahl der Katholik:innen und Protestant:innen bundesweit erstmals unter 50 Prozent. Tendenz weiter fallend. Olaf Scholz ist der erste konfessionsfreie Kanzler der deutschen Geschichte und fast die Hälfte der Kabinettsmitglieder haben auf die… weiterlesen

Freitag, 09.09.2022
18:00
Am 09. September um 18 Uhr wird die Ausstellung feierlich eröffnet. DIE MACHT DES MYTHOS – Ausstellung, Kunstpreis und Vorträge Düsseldorfer Stadtmuseum | Berger Allee 2 06. September. – 25. September 2022 „Die Macht des Mythos“ lautet das diesjährige Thema des DA! Art-Awards, der 2022 bereits zum dritten Mal vergeben wird. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Preis wird vom Düsseldorfer Aufklärungsdienst (DA!) in einem zweijährigen Turnus ausgelobt und will Künstlerinnen und Künstler inspirieren, sich kritisch mit Religion, Irrationalismus und… weiterlesen

Mittwoch, 14.09.2022
19:00 Vortrag und Diskussion mit Hans Peter Riegel
Mythos Beuys – Eine Fake-Existenz Vortrag und Diskussion mit Hans Peter Riegel Sein Ruhm gründet nicht allein auf dem künstlerischen Werk. Joseph Beuys empfand seine gesamte Existenz als Kunstwerk, weshalb er seine Biografie in weiten Teilen frei erfand. Esoterische, anthroposophische Lehren waren zudem zentrale Triebkraft für sein Werk und Wirken. Mit seinen umfangreichen Recherchen entschlüsselte Hans Peter Riegel diese Mythen. In seinem Vortrag legt er offen, dass die Beuys-Rezeption auf einem Konstrukt aus Fake und Fiktion basiert. Potemkinsche Fassaden, die… weiterlesen