Header_ArtAward_2022_1

DIE MACHT DES MYTHOS – Ausstellung, Kunstpreis und Vorträge
Düsseldorfer Stadtmuseum | Berger Allee 2
06. September. – 25. September 2022

Die Preisverleihung wird live ins Netz übertragen.

„Die Macht des Mythos“ lautet das diesjährige Thema des DA! Art-Awards, der 2022 bereits zum dritten Mal vergeben wird. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Preis wird vom Düsseldorfer Aufklärungsdienst (DA!) in einem zweijährigen Turnus ausgelobt und will Künstlerinnen und Künstler inspirieren, sich kritisch mit Religion, Irrationalismus und Verschwörungstheorien auseinanderzusetzen.

1134 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland haben ihre Arbeiten zum Thema „Macht des Mythos“ bei uns eingereicht. Die besten 102 Arbeiten werden vom 06. September. – 25. September 2022 im Düsseldorfer Stadtmuseum ausgestellt. Die Preisverleihung an die besten 4 Arbeiten findet am 25.9. ab 15 Uhr statt.

Eine Jury, bestehend aus Michael Kortländer, der Leiter der großen Kunstausstellung NRW, der Malerin Menia, dem Philosophen und gbs-Vorstandssprecher Dr. Dr. h.c. Michael Schmidt-Salomon, der Gründerin des Goldenen Aluhuts Giulia Silberberger sowie Prof. Dr. Peter Tepe, Künstler und Philosoph mit dem Forschungsschwerpunkt Mythos, Ideologie & Methoden, wählt die besten Arbeiten in den Kategorien:
1. Malerei, Grafik und Zeichnung
2. Plastik, Skulptur und Installation
3. Fotografie und Medienkunst

Der 4. Preis wird vom Publikum vergeben.

Ermöglicht wird der DA! Art-Award durch die Kooperation des Düsseldorfer Aufklärungsdienstes e. V. mit dem Stadtmuseum Düsseldorf und dem Kunstbüro Düsseldorf sowie der Unterstützung durch die Giordano-Bruno-Stiftung und privater Spender.

DA! Art-Award Preisverleihung