Wir sind DA! Gunkl08aj-300x282 Das Dasein muss genügen! – Kabarett mit Günther „Gunkl“ Paal Aufklärungsdienst Veranstaltung  Kabarett mit Günther „Gunkl“ Paal |

Bekannt wurde Gunkl der humanistisch-atheistischen Szene vor allem mit seinem scharfsinnigen und sehenswerten Auftritt über Wüsten-Religionen, Wissen, Respekt und Kränkungen aus seinem Programm „Die großen Kränkungen der Menschheit“. Für seine Auftritte als Kabarettist ist er u.a. ausgezeichnet worden mit dem Salzburger Stier (1996), dem Deutschen Kleinkunstpreis (2005) und dem Prix Pantheon, Jury-Kategorie „Frühreif & Verdorben“ (2011). 2013 war er Schirmherr für den Kunstpreis „Der freche Mario“ des Bundes für Geistesfreiheit (BfG).

Bei uns spielt Gunkl sein aktuelles Programm „So Sachen – ein Stapel Anmerkungen“: Wenn man als Kind schon vom Kasperl echt verwirrt wird, dann wird’s nicht leicht im späteren Leben. So oder so, das wird echt kompliziert. Natürlich kann man jemanden fragen, aber man erfährt meistens nicht das, wonach man gefragt hat, sondern man weiß dann nur, was der andere gern für Antworten gibt. Das weiß man dann. Menschlich sicher sehr wertvoll, aber wenn man als Kind gerade vom Kasperl echt verwirrt wird, dann interessieren einen andere Sachen.

Weitere Informationen unter: www.gunkl.at


Sonntag, 21.05.2017
19:00
Jazz-Schmiede
Himmelgeister Str. 107g | Eingang: Ulenbergstr. | 40225 Düsseldorf
Eintritt 15,- / Ermäßigt und für DA!-Mitglieder 10,-

Das Dasein muss genügen! – Kabarett mit Günther „Gunkl“ Paal