Vorschaubild Erasmus 1 scaled, Vorschaubild_Erasmus

Der Schlaf der Vernunft – Träume in der Literatur

Vorgestellt von Hans Peter Heinrich
20/10/2024
11 Uhr / Einlass 10.45 Uhr
ZAKK Halle
Fichtenstr. 40 | 40233 Düsseldorf
Eintritt: 10.- / ermäßigt: 5.- für Düsselpass, Schüler:innen, Studierende
Thema: Kultur

Der Schlaf der Vernunft – Träume in der Literatur
Seit der frühen Antike gehört das Traummotiv zum Kernbestand von Literatur und Kunst. In einzelnen Epochen taucht es besonders häufig auf, wie in der Zeit der Romantik. Aber auch Expressionismus und Surrealismus sind außergewöhnlich reich an traumhaften und visionären Elementen. Das ist kein Zufall, es sind Epochen der Veränderung. Während am Tag die Ordnung der Vernunft herrscht, regiert in der Nacht die Anarchie des Traums.

„Die Wachen haben alle eine einzige gemeinsame Welt, im Schlaf wendet sich jeder der eigenen zu“ (Heraklit)

Veranstalter: Heinrich Heine Salon und zakk in Kooperation mit DA!
Mit freundlicher Unterstützung der Landeshaupstadt Düsseldorf

Die Matinee beginnt um 11 Uhr
Einlass 10.45 Uhr
zakk | Fichtenstraße 40 | 40227 Düsseldorf
Eintritt: 10.- / ermäßigt: 5.- für Düsselpass, Schüler:innen, Studierende
Im Eintritt inbegriffen ist ein kleines Frühstück

Linie 736 | Haltestelle: Pinienstraße

Karten beim Einlass oder im Vorverkauf mit freier Platzwahl unter: www.zakk.de