Vortrag und Diskussion mit Beka Kobaidze  |

Mehr als ein Drittel der Deutschen gehört keiner Religionsgemeinschaft an. Sie werden aber in der Politik kaum repräsentiert und von den Parteien so gut wie nicht umworben. Die „Partei der Humanisten“ will das ändern und im Herbst zur Bundestagswahl antreten – damit Religionsgemeinschaften an politischem Einfluss verlieren.


Dienstag, 03.02.2015
20:00
Galerie 'The Box'
Duisburger Str. 97 | 40479 Düsseldorf

Für diese Veranstaltung spenden:


Die „Partei der Humanisten“ stellt sich vor