Vortrag und Diskussion mit Martin Gossen  |

Für viele aufgeklärte Menschen unseres Kulturkreises ist schwer nachvollziehbar, dass jemand die Evolutionstheorie als stichhaltiges Erklärungsmodell für die Entstehung der biologischen Arten in Zweifel ziehen könnte. Dennoch geschieht aber genau dies in einem nicht unerheblichen Maße – insbesondere dort, wo religiös-dogmatische Vorstellungen eine Aufklärung durch wissenschaftliche Erkenntnisse nicht erlauben.

In seinem Vortrag gibt der Biologe Martin Gossen einen Abriss darüber, was die Evolutionstheorie nach aktuellem Stand zu erklären vermag, und was nicht – beginnend mit dem Urknall, der Entstehung des Lebens, der Entwicklung der Arten und Kulturen, bis hin zu Internet-Memen. Nebenbei zeigt er auf, was von dem Vorwurf zu halten ist, dass die Evolutionstheorie „auch nur eine Theorie“ sei.

Evolution für Anfänger