Wir sind DA! EXIT-300x300 EXIT - Warum wir weniger Religion brauchen Allgemein Aufklärungsdienst Veranstaltung   Buchvorstellung und Diskussion mit Helmut Ortner   |

Moderation: Daniela Wakonigg   |

Unsere Verfassung fordert zwar die weltanschauliche Neutralität des Staates seit nunmehr 100 Jahren, trotzdem gehen Kirchen und Staat hierzulande Hand in Hand. Religion macht allerorten Politik. Ob als autoritäre Staatsdoktrin oder gesellschaftliches Sinnstiftungsangebot. Welche Rolle soll Religion heute spielen? So wenig wie möglich – wenn es nach den Autorinnen und Autoren dieses Sammelbandes geht. Es braucht keine Religion für einen furchtlosen Ausblick in die Zukunft.

Die Autoren des Sammelbands: Hamed Abdel-Samad, Richard Dawkins, Helmut Ortner, Michael Schmidt-Salomon, Phillipp Möller, Andreas Altmann, Constanze Kleis, Carsten Frerk, Gunnar Schedel, Martin Staudinger, Robert Treichler, Christoph Zotter, Michael Herl, Corinna Gekeler, Katja Thorwarth, Ingrid Matthäus-Maier, Jaqueline Neumann, Klaus Ungerer, Adrian Gillmann, Georg Diez, Daniela Wakonigg, Johann-Albrecht Haupt

Einlass 18:30 h / Beginn 19:00 h
Kartenvorbestellung unter: gbs@aufklaerungsdienst.de

 


Donnerstag, 28.11.2019 | 19:00 Uhr
Jazz-Schmiede
Himmelgeister Str. 107g | Eingang: Ulenbergstr. | 40225 Düsseldorf
Eintritt 10,- € | ermäßigt und DA!-Mitglieder 5,- € | Schüler und Studenten frei

 

EXIT – Warum wir weniger Religion brauchen