Vergangene Veranstaltungen

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 15.12.2013 – 12:00 Uhr
Film von Pedro Almodovar | Pedro Almódovar wurde geboren am 24. September 1951 in einem kleinen Dorf bei La Mancha in der Provinz Ciudad Real, als ältester Sohn einer Familie von Landarbeitern. Im Alter von acht Jahren zieht er mit seiner Familie nach Cáceres um, in die Extremadura des damals franquistischen Spanien. Dort besucht er die Schule und absolviert sein Abitur an einem Konvent der Salesianer und Franziskaner. Die von den Mönchen vermittelte religiöse Erziehung wirkt sich nicht förderlich auf… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 08.12.2013 – 12:00 Uhr
Film von Jean-Jacques Annaud | Als Novize in der Obhut des Franziskaners William von Baskerville besucht der junge Adson von Melk Ende November 1327 – während der Zeit des Avignonesischen Papsttums – eine Benediktinerabtei im ligurischen Apennin. Dort sollen sich führende Köpfe des Franziskanerordens mit einer Gesandtschaft des Papstes Johannes XXII. treffen, um brisante theologische Fragen des Für und Wider der Vita apostolica, der Armut der Kirche, zu diskutieren und damit gleichzeitig Machtpositionen zwischen dem Apostolischen Stuhl, einigen Mönchsorden und… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 24.11.2013 – 12:00 Uhr
Film von Andrew Niccol | In einer „nicht allzu weit entfernten Zukunft“ ist die technische Entwicklung so weit fortgeschritten, dass man das menschliche Erbgut wie ein Buch lesen und Veranlagungen für alle erdenklichen Krankheiten, geistige und physische Fähigkeiten sowie die durchschnittliche Lebenserwartung daraus ermitteln kann. Bei der Geburt des Protagonisten Vincent Freeman liest die Krankenschwester nach einem sofortigen Bluttest vor, welche gesundheitlichen Risiken auf Vincent in seinem Leben warten, so ein schwaches Herz und eine niedrige Lebenserwartung. Es gibt aber… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 10.11.2013 – 12:00 Uhr
Film von Stanley Kramer | Im kleinen Städtchen Hillsboro in Tennessee bricht im Jahr 1925 ein Streit aus, der die amerikanische Nation in Aufregung versetzt und der weltweit für Schlagzeilen sorgt: Der junge Bertram T. Cates ist Lehrer. Er lehrt seine Schüler die Evolutionstheorie von Charles Darwin, die besagt, dass der Mensch durch Evolution entstanden sei. Der fanatische Reverend Jeremiah Brown veranlasst, dass Cates verhaftet und ihm der Prozess gemacht wird, da die von ihm gelehrte These der biblischen Schöpfungsgeschichte widerspreche,… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 27.10.2013 – 12:00 Uhr
Film von Ricarda Hinz | Karlheinz Deschner ist einer der wichtigsten und wortgewaltigsten Kirchenkritiker unserer Zeit. Mit seinem Werk gehört er auch zu den wichtigsten Aufklärern und Vertretern einer kritischen Geschichtsschreibung. Er hat auch Romane, Literaturkritik, Essays und Aphorismen geschrieben, aber vor allem religions- und kirchenkritische Bücher veröffentlicht und auf über zweitausend Vortragsveranstaltungen im Laufe der Jahre sein Publikum fasziniert und provoziert. Geboren wurde K. Deschner 1924 in Bamberg. Er hat neue deutsche Literaturwissenschaft, Geschichte und Philosophie studiert und 1951… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 20.10.2013 – 12:00 Uhr
Film von Peter Mullan | Im letzten Jahrhundert wurden über 10.000 irische Mädchen in sogenannte Magdalenen-Heime eingewiesen. Diese Kinder und Jugendlichen waren dort einem religiös geprägten Terrorregime ausgeliefert und litten in kaum vorstellbarem Maße unter der Willkür, oft auch der Boshaftigkeit, von Nonnen. Es gab Unterschiede zwischen den Heimen und deren Personal, aber insgesamt handelte es sich um institutionalisierte Menschenfeindlichkeit und brutale Ausbeutung. So wie die Schwestern selbst, sollten auch die aufgenommenen Mädchen ihre Individualität an der Klosterpforte abgeben und sich… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 13.10.2013 – 12:00 Uhr
Film von Constantin Costa-Gavras | Das Filmdrama kritisiert den fehlenden Protest der katholischen Kirche gegen den Holocaust zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. In der Anfangsszene tritt Stefan Lux in den Plenarsaal des Völkerbundes in Genf ein und unterbricht die dort stattfindende Sitzung. Er macht auf die Verfolgung der Juden im nationalsozialistischen Deutschland aufmerksam und erschießt sich daraufhin, um die Wichtigkeit seiner Botschaft zu unterstreichen. Währenddessen wird in Deutschland eine Gruppe von geistig behinderten Menschen, darunter die Nichte des SS-Obersturmführers… weiter

Wir sind DA! Rückseite-150x150 Der säkulare Film
Sonntag, 06.10.2013 – 12:00 Uhr
Film und Diskussion mit Ricarda Hinz | Vorgeschichte: Im Mai 1995 hatte das Karlsruher Bundesverfassungsgericht eine Vorschrift der Bayerischen Volksschulordnung für verfassungswidrig und nichtig erklärt, nach der in allen bayerischen Volksschul-Klassenzimmern ein Kruzifix oder Kreuz anzubringen sei. In der daraufhin erarbeiteten Neufassung des Gesetzes übernahm jedoch die bayerische Regierung die Vorschrift aus dem alten Gesetzestext, begründete dies mit geschichtlicher und kultureller Prägung und erweiterte das Gesetz lediglich um einen Zusatz, in dem für den “atypischen Einzelfall” eine Konfliktlösung angeboten wurde.… weiter