Vergangene Veranstaltungen

Wir sind DA! inliebeloslassen-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 06.01.2015 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Richard Knispel  | Im Namen des Guten wurde schon unfassbar viel Gewalt ausgeübt. Im Namen des Guten wurden schon unzählige Menschenleben ausgelöscht. Das Gute muss daher für einen guten (!) Menschen höchst verdächtig sein. Die Kirchen gehören zu den Institutionen, die den Namen des Guten am übelsten missbraucht haben. Sie haben es sich einfach gemacht: Sie haben einen Gott, ein Buch, und das war die Grundlage ihrer Moral. Wir Säkularen müssen schon selbst nachdenken. Dazu haben… weiter

Wir sind DA! Thorsten_Houdini-01-e1501148415521-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 02.12.2014 – 20:00 Uhr
Vortrag und Zaubershow mit Thorsten Happel | Thorsten Happel, selbst Zauberkünstler von Beruf, präsentiert uns heute in seinem Multimediavortrag eine der schillerndsten und faszinierendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts: Harry Houdini (1874 - 1926) - Entfesselungskünstler, Zauberer und Kämpfer gegen das Übersinnliche. Houdini schloss Freundschaft mit Arthur Conan Doyle, der ein begeisterter Anhänger der im Aufwind befindlichen Spiritismus-Bewegung war. Wie viele andere hielt auch Doyle Houdinis scheinbar unerklärliche Ausbruchskünste für esoterische Wunder und geriet mit Houdini, der abstritt, über echte Zauberkräfte zu… weiter

Wir sind DA! corinna_gekeler-e1501015570553-150x150 Humanistischer Salon
Mittwoch, 12.11.2014 – 19:30 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Corinna Gekeler | Die arbeitsrechtliche Situation von Millionen Beschäftigten kirchlicher und kirchennaher Institutionen in Deutschland unterscheidet sich erheblich von der aller anderen Arbeiter*innen. Der Staat hat kirchlichen Institutionen als Arbeitgebern eine Vielzahl von Sonderrechten eingeräumt: So haben die anerkannten Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften die Möglichkeit, ein eigenständiges Arbeitsrecht zu erlassen. Dieses kirchliche Selbstordnungs- und Selbstverwaltungsrecht hat für die Arbeiter*innen der Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften arbeitsrechtlich zahlreiche negative Auswirkungen. Zum Beispiel die Regelung der Loyalitätspflicht: Von den Arbeiter*innen wird… weiter

Wir sind DA! YouTube_logo_2015.svg_-e1501080120209-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 07.10.2014 – 20:00 Uhr
Filmvortrag mit Martin Gossen | Heute päsentiert der humanistische Salon Vol. 1 der schönsten atheistischen Youtube-Videos über "keinen Gott und die Welt". Ein kurzweiliges und vergnügliches Best-of der beliebtesten Online-Atheisten-Videos,  zusammengestellt vom Biologen Martin Gossen. Die Liste der Videos aus YouTube-Universum Vol. 1: 1. Mr. Deity Episode 1: Mr. Deity and the Evil Nachdem er das Universum erschaffen hat, entscheidet Mr. Deity mit Hilfe von Larry, welche bösen Dinge er erlauben will. www.youtube.com/watch?v=Qzf8q9QHfhI 2. The Thinking Atheist - Noah's Ark… weiter

Wir sind DA! robot-human-1-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 02.09.2014 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Dr. Bernd Vowinkel | Können wir unsere biologischen Fesseln sprengen? Schon Nietzsche träumte vom Übermenschen und sah in seiner Erschaffung die Aufgabe der Menschheit, wobei er auch vor der Methode der gezielten Zuchtwahl nicht zurückschreckte. Fast eineinhalb Jahrhunderte später, wachsen nun der Wissenschaft allmählich die Mittel zu, dieses Ziel auf ethisch weniger anstößige Weise tatsächlich zu erreichen. Interessant ist heute weniger der Supermensch. Verlockend dürfte es aber vielen erscheinen, die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern. Das wirft… weiter

Wir sind DA! karl-popper-4-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 05.08.2014 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Richard Knispel | Der Philosoph hinter dem kritischen Rationalismus heißt Karl Popper. Er ist besonders für das Falsifikationsprinzip bekannt. Was das ist, wird uns Richard Knispel näher bringen. Dabei werden wir uns bekannt machen mit der Frage, warum ein Naturgesetz, etwas das uns so unerschütterlich und sicher vorkommt, so schwer zu beweisen ist. Wir müssen uns dabei mit so kompliziert klingenden Dingen wie Logik, Deduktion, Induktion und Empirismus befassen, und können dann verstehen, warum Popper empfohlen… weiter

Wir sind DA! 44046178-Die-Quantentheorie-Recht-und-Physik-mathematische-Formel-Gleichung-doodle-Handschrift-Symbol-im-blac-Lizenzfreie-Bilder-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 01.07.2014 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Stephan Dzialas | Es ist der größte Skandal der Philosophie, dass, während um uns herum die Natur — und nicht nur sie — zugrunde geht, die Philosophen darüber streiten, ob diese Welt existiert“. Diese Äußerung wird Karl Popper zugeschrieben, einem Begründer der evolutionären Erkenntnistheorie. Später haben Naturwissenschaftler wie z.B. der Quanten-Physiker, Heisenberg-Schüler und Träger des alternativen Nobelpreises Prof. Dr. Hans Peter Dürr vorgeführt, dass der Zweifel an der Materialität der Welt kein Privileg von weltabgewandten Philosophen ist.… weiter

Wir sind DA! Gesellschaft_zur_wissenschaftlichen_Untersuchung_von_Parawissenschaften_Logo.svg_-150x128 Humanistischer Salon
Dienstag, 03.06.2014 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Peter Ofenbäck  | Die GWUP setzt sich aus kritisch denkenden Menschen verschiedener beruflicher und sozialer Gruppen zusammen. Ihre Arbeitsfelder, Weltanschauungen und politischen Ansichten sind unterschiedlich. Ihre gemeinsame Überzeugung ist jedoch, dass Wissenschaft und kritisches Denken für die gesellschaftlichen Herausforderungen von heute und morgen wichtiger sind denn je. GWUP-Mitglieder nennen sich Skeptiker - das heißt, sie betrachten ungewöhnliche Behauptungen zwar mit Skepsis, lehnen sie aber nicht vorschnell ab, sondern prüfen sie mit anerkannten wissenschaftlichen Methoden und den… weiter

Wir sind DA! atheismus_jil_item-e1501320844590-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 06.05.2014 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Martin Gossen  | Theismus, Deismus, Pantheismus, Panentheismus, Agnostizismus, Atheismus, ... Die Reihe an Begriffen, die das persönliche empfundene Verhältnis zu Gottheiten beschreiben, sind vielfältig. Aber was sagen diese Begriffe aus und wie sinnvoll sind sie für uns? Wir geben Ihnen eine Orientierungshilfe, indem wir diese und weitere Begriffe erklären und in ein Schema einordnen. Gut möglich, dass Sie dabei die eine oder andere Überraschung erleben und beispielsweise feststellen, dass die Bezeichnung "Atheist" vollkommen überflüssig ist oder… weiter

Wir sind DA! RB7-Titel-1-150x150 Humanistischer Salon
Dienstag, 01.04.2014 – 20:00 Uhr
Lesung mit Prof. Dr. Wolfgang Klosterhalfen  | Basis des christlichen Glaubens ist die Bibel, eine Sammlung von Schriften meist unbekannter Autoren der Antike. Die Bibel ist wegen ihrer weitreichenden Wirkungen auf den Lauf der Geschichte und auf das Leben von Milliarden von Menschen neben dem Koran das wichtigste Buch der Welt. Sie enthält großartige Literatur, predigt die Nächstenliebe, spendet Trost, stiftet aber auch an zu Intoleranz, Feindseligkeit, Unterdrückung und Gewalt. Klosterhalfens Reimbibel ist leichter zu lesen als das „Original“. Von… weiter

1 4 5 6 7 8