Wir sind DA! Kurze-Beine-kurze-Wege_ArtikelQuer-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 04.06.2013 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Max Ehlers | Die überparteiliche Initiative „Kurze Beine – Kurze Wege“ besteht aus gläubigen und nichtgläubigen Bürgern: katholisch, evangelisch, muslimisch und bekenntnislos. Nach ihrer Gründung im März 2009 wandte sich die Initiative zunächst nur gegen die neuen Aufnahmekriterien an konfessionellen Grundschulen in NRW nach Auflösung der Schulbezirke. Damals einte uns die Überzeugung, dass an öffentlichen Einrichtungen Kinder nicht aus religiösen Gründen getrennt werden sollten. Seither haben sich die Forderungen ausgeweitet. Die Initiative fordert, dass das Aufnahmerecht von… weiter

Wir sind DA! Mailhang-e1500298070531-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 14.05.2013 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Gerhard Schurz | Religion und Aufklärung stehen zueinander in theoretischem und praktischen Gegensatz. Doch sowohl Religion als auch Aufklärung haben sich in der Evolution des Menschen nachhaltig etabliert. Trotz des wissenschaftlich-technischen Fortschritts halten immer noch viele Menschen an der Religion fest. Was sind die zukünftigen Chancen und Aufgaben der Aufklärungsbewegung? Hat die „aufgeklärte Religion“ eine Zukunft? Oder brauchen wir eine „religiöse Aufklärung“? Wie wird die Geschichte dieser beiden Konkurrenten weiter gehen? Wir freuen uns… weiter

Wir sind DA! 220px-Invisible_Pink_Unicorn.svg_-150x146 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 07.05.2013 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Eva Creutz und Marc Ahrens | Die humoristischen Auseinandersetung mit Schöpfungsmythen und Esoterik hat in den letzten Jahren stark zugenommen und dem "Glaubensmarkt" etliche kreative Neuerscheinungen bescheert. So gibt es inzwischen nicht nur die Kirche des fliegenden Spaghettimonsters, das unsichtbare rosafarbene Einhorn, den letzten Donnerstagismus, sondern auch das intelligent Falling, das unintelligent Design, Sheng Fui, die missionarische Kirche des Kopimismus und viele andere mehr.  Widersprüche in den "echten" Religionen werden karikiert und religiöse Dogmen ab absurdum geführt. Der Vortrag… weiter

Wir sind DA! das-janusgesicht-der-menschenwurde_9783863951795-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 09.04.2013 – 20:00 Uhr
Buchvorstellung und Diskussion mit Eva Creutz | Religion und Aufklärung stehen zueinander in theoretischem und praktischen Gegensatz. Doch sowohl Religion als auch Aufklärung haben sich in der Evolution des Menschen nachhaltig etabliert. Trotz des wissenschaftlich-technischen Fortschritts halten immer noch viele Menschen an der Religion fest. Was sind die zukünftigen Chancen und Aufgaben der Aufklärungsbewegung? Hat die „aufgeklärten Religion“ eine Zukunft? Oder brauchen wir eine „religiöse Aufklärung“? Eva Creutz spricht über das "Janusgesicht der Religion – Zur Evolution von Religion und… weiter

Wir sind DA! arzu_ret-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 19.03.2013 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Arzu Toker Der türkische Verfassungsrechtler Ilhan Arsel zeigt in seinem Buch Frauen sind eure Äcker auf, wie das islamische Wertesystem der Scharia ein friedliches Zusammenleben der Geschlechter behindert und Ungerechtigkeit zementiert. Aus dem Blickwinkel eines vom Humanismus durchdrungenen Bewusstseins stellt Arsel die erniedrigende Rolle der Frau dar, wie sie durch den Koran und die Ideen Mohammeds festgeschrieben wurden. Arzu Toker hat das Buch ins Deutsche übersetzt, um die progressiven Kräfte der Türkei sichbar zu machen. Diese… weiter

Wir sind DA! pussy_riot_moscow-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Samstag, 09.03.2013 – 20:00 Uhr
Lesung mit Heidrun Grote | Im August 2012 wurden Maria Aljochina, Nadescha Tolokonnikowa und Jekaterina Samuzewitsch, drei Mitglieder des Punk-Kunstkollektivs Pussy Riot, wegen Rowdytum aus religiös motiviertem Hass zu zwei Jahren Straflager verurteilt. Ein politischer Skandal, der ein riesiges Presse-Echo und weltweit Solidaritätsbekundungen hervorgerufen hat. Im Buch Pussy Riot. Ein Punkgebet für Freiheit wird bisher unveröffentlichtes Material zum ersten Mal auf Deutsch zugänglich gemacht: Briefe der Frauen aus dem Gefängnis, ihre Schlusserklärungen bei Gericht, Plädoyers der Rechtsanwälte sowie Songs und… weiter

Wir sind DA! PKN_Dus_Vol1_MitDatum_710x445-304x191-e1501148381733-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Freitag, 23.11.2012 – 19:40 Uhr
Vortrag u.a. mit Ricarda Hinz | Die Idee zu Pecha Kucha wurde von Klein Dytham Architecture 2003 in Tokio entwickelt. Heute finden an über 400 Orten auf der Welt regelmäßig Pecha Kucha Abende statt. Das Wort „Pecha Kucha“ (sprich: petschaktscha; Bedeutung: „wirres Geplauder, Stimmengewirr“) kommt aus dem Japanischen und ist ein lautmalerischer Begriff, der das Geräusch beschreibt, das entsteht, wenn viele Menschen reden. Die erste offizielle Pechakucha Night in Düsseldorf: Vorträge über Ideen, Projekte und Visionen sowie Menschen, Tiere, Sensationen. Das Besondere: jeder Vortrag… weiter

Wir sind DA! DSCF0222-e1500298239469-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 20.11.2012 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Philipp Möller | Humanismus steht heute für ein wissenschaftliches Menschenbild und eine säkulare Ethik. Glaubst du noch oder denkst du schon? ist die entscheidende Frage. Die letzten 300 Jahre seit dem Beginn der Aufklärung haben uns einen exponentiellen Wissenszuwachs über das Universum und den Menschen beschert, der mit religiösen Weltbildern und deren absolutem Wahrheitsanspruch nicht in Einklang zu bringen ist. Wir brauchen also ein Umdenken um 180 Grad: die Welt kann nicht mehr „von oben”, von… weiter

Wir sind DA! 16-matthäus-maier-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Dienstag, 18.09.2012 – 20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Ingrid Matthäus-Maier Soziale Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft werden in der Öffentlichkeit stets als Pluspunkt für die Kirchen wahrgenommen. Was viele Menschen nicht wissen: Das finanzielle Engagement der Kirchen hält sich in bescheidenen Grenzen. Krankenhäuser, Kindergärten oder Altenheime werden häufig zu 100 Prozent aus öffentlichen Mitteln bezahlt. Dennoch gilt für den zweit- größten Arbeitgeber nach dem öffentlichen Dienst ein eigenes kirchliches Arbeitsrecht, welches vor allem die Grundrechte der Beschäftigten einschränkt und insbesondere Konfessionsfreie, Homosexuelle, Wiederverheiratete und Andersgläubige… weiter

Wir sind DA! aaabibel-150x150 Vergangene Veranstaltungen
Sonntag, 16.09.2012 – 11:00 Uhr
Die sozialen Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft werden in der Öffentlichkeit stets als Pluspunkt für die Kirchen wahrgenommen. Was viele Menschen nicht wissen: Das finanzielle Engagement der Kirchen hält sich in Grenzen, viele Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Altenheime werden zu 100% aus öffentlichen Mitteln unterhalten. Dafür ist der kirchliche Einfluss auf die Arbeitsverhältnisse umso größer. Denn dort gilt ein eigenes kirchliches Arbeitsrecht, das zahlreiche Grundrechte der Beschäftigten einschränkt und insbesondere Konfessionsfreie, diskriminiert. Im September veranstalten Aktionsbündnisse bundesweit Infostände der Kampagne Gegen… weiter

1 21 22 23 24